Aktuell »Bau »

Versorgungsgebäude wurde gerichtet

24.10.2014 | Neubau eines Versorgungsgebäudes für die Polizei in Rostock-Waldeck

Am 16. Oktober 2014 bedankte sich der BBL M-V als verantwortlicher Bauherr mit dem traditionellen Richtfest bei den Handwerkern und allen am Bau beteiligten Bauarbeitern, Planern und den Vertretern der Polizeidienststellen als künftigem Nutzer.
das richtfest findet am 16. oktober 2014 statt, fertiggestellt wird das gebäude im april 2015.
Das Richtfest fand am 16. Oktober 2014 statt, fertiggestellt wird das Gebäude im April 2015.
Helga Maaser vom BBL M-V begrüßte um 14 Uhr die Gäste des Richtfestes, ging auf die Entwicklung des Areals vor den Toren der Hansestadt Rostock für die Polizei ein und wünschte dem Bauprojekt auch weiterhin unfallfreies und gutes Gelingen.
Richtfest am Neubau für ein Versorgungsgebäude in Rostock-Waldeck am 16. Oktober 2014 © 2014 Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-VorpommernGalerie Ein weiteres Grußwort trug Polizeipräsident Thomas Laum vor, in dem er sich u. a. beim Land M-V und dem Innenministerium M-V, beim BBL M-V und dem zuständigen Projektleiter Mathias Gowin, seinen Kolleginnen und Kollegen des Polizeipräsidiums inklusive der nachgeordneten Dienststellen bedankte und gleichzeitig für Verständnis in der Zeit der weiteren Bauarbeiten warb.
Danach verlas Gerd Biemann von der Firma Claus Wieben den Richtspruch und es wurde der Richtkranz aufgezogen. Den traditionellen Richtschmaus reichte der landeseigene Betrieb für Bau und Liegenschaften als Bauherr anschließend zu Klängen des Landespolizeiorchesters M-V.
Mit der Investition des Landes M-V verbessern sich die Arbeits- und Einsatzbedingungen der Polizei an diesem Standort erheblich. Der Neubau wird im April 2015 fertiggestellt und an das Liegenschaftsmanagement im BBL M-V übergeben, der für die Nutzung durch die Polizei sorgen wird.
24.10.2014