Zum Content springen
Der BBL M-V stellte sich vor auf dem 13. Mecklenburg-Vorpommern-Tag 2018 in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock © 2018 Holger Martens  Rostock / Norman Wendler  Schwerin

Richtkrone weht auf dem Dänholm

04.07.2018 | Neubau Dienstgebäude Stralsund-Dänholm
Am vergangenen Donnerstag, 28. Juni 2018, fand das Richtfest für die Errichtung des 10,4 Mio. Euro teuren Dienstgebäudes für das Hauptzollamt in Stralsund-Dänholm statt. Der Betrieb für Bau und Liegenschaften, Geschäftsbereich Neubrandenburg ist im Auftrag der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) verantwortlich für das Bauvorhaben.
Das Dienstgebäude wird als Multifunktionsgebäude mit Büros, Digitalfunkstation, Raumschießanlage und Sporthalle errichtet.
Der Neubau wird als kompakter, zweigeschossiger, nicht unterkellerter Baukörper mit einer auf dem Dänholm typischen Klinkerfassade das Inselensemble ergänzen. Der Baukörper wird barrierefrei über beide Geschosse mittels Aufzugsanlage erschlossen.
Die Fertigstellung des Rohbaus hat sich um acht Wochen verzögert. Nun heißt es im Ausbau, die Zeit bis zur geplanten Fertigstellung Mitte 2019 wieder aufzuholen. Die Nutzung soll ab Dezember 2019 nach Einregulierung des Gebäudes erfolgen. 

Parallel zum Ausbau findet ein nicht öffentlicher Wettbewerb Kunst am Bau statt, dem bereits ein öffentliches Bewerbungsverfahren vorangegangen ist. Von den insgesamt 97 Bewerbern wurden acht Bewerber für die Auslobung ausgewählt.
Richtfest Neubau Dienstgebäude Hauptzollamt Stralsund-Dänholm Baustellenrundblick in die zukünftige Garage © 2018 Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern

Die Richtkrone wird aufgezogen.

Richtfest Neubau Dienstgebäude Hauptzollamt Stralsund-Dänholm Die Richtkrone wird aufgezogen. © 2018 Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern