Zum Content springen
Der BBL M-V stellte sich vor auf dem 13. Mecklenburg-Vorpommern-Tag 2018 in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock © 2018 Holger Martens  Rostock / Norman Wendler  Schwerin

Schloss Bothmer ist eröffnet!

01.06.2015 | 10.000 Besucher kamen zur großen Eröffnungsfeier
Nach fast siebenjähriger Restaurierung präsentierte sich das Schloss mit einem Fest im Park. Das Land M-V investierte in die denkmalgerechte Wiederherstellung dieser einzigartigen barocken Schlossanlage mit Unterstützung der Europäischen Union 36 Mio. €. Verantwortlich für das Bauprojekt sowie die Bewirtschaftung von Schloss und Schlosspark ist der landeseigene Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL M-V).
Am 23. Mai 2015 öffnete Schloss Bothmer erstmals seine Türen als Museum. Knapp 4.000 Gäste nutzen die Gelegenheit und besuchten die Ausstellung im Haupthaus. Bei einem Gang durch das Museum erfährt man alles über das Leben des Bauherrn, Hans Caspar von Bothmer.
Er ließ das Haus von 1726 bis 1732 errichten und hat maßgeblich auf die Planungen eingewirkt. Als weitgereister Diplomat war er an den wichtigsten Höfen Europas tätig und man kann durchaus sagen, dass sich sein Geschmack in der Architektur des Hauses manifestiert hat.
Mit Schloss Bothmer gewinnt der Klützer Winkel ein barockes Kulturgut ersten Ranges zurück. Bis Oktober kann das Museum dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden, im Juli und August öffnet es täglich bis 18 Uhr seine Pforten. Der Park ist für alle frei zugänglich.
Auf dem Schlossgelände stehen außerdem verschiedene Veranstaltungsräume zur Verfügung. Trauungen sind in Absprache mit dem Standesamt Klütz an ausgewählten Freitagen und Samstagen im Gartensaal möglich.
Weitere Informationen unter: www.schlossbothmer-mv.de oder unter 03882 538 531 876 82

Schloss und Schlosspark Bothmer

Ihr Weg zum Schloss.