Zum Content springen
Der BBL M-V stellte sich vor auf dem 13. Mecklenburg-Vorpommern-Tag 2018 in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock © 2018 Holger Martens  Rostock / Norman Wendler  Schwerin

Tag der Architektur am letzten Wochenende im Juni

12.06.2019 | Tag der Architektur 2019
Wie jedes Jahr beteiligt sich der Betrieb für Bau und Liegenschaften M-V an dem von der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern initiierten Tag der Architektur. Am Samstag, dem 29. Juni und Sonntag, dem 30. Juni 2019 informiert der BBL M-V auf dem Landgestüt in Redefin über die Erhaltung, Wiederherstellung und Aufwertung der kulturhistorischen Bausubstanz des Landstallmeisterhauses und an den Wällen der 24 Wassersprünge im Schlosspark Ludwigslust. Seien Sie herzlich willkommen!

Landstallmeisterhaus Redefin

Das Landstallmeisterhaus ist in den vergangenen fünf Jahren in einem Umfang von sechs Millionen Euro für eine moderne Nutzung hergerichtet worden. Hier können Sie sich das fertiggestellte Bauwerk anschauen und mit der Projektleitung des BBL M-V ins Gespräch kommen:
 
  • Landstallmeisterhaus im Landgestüt Redefin, Betriebsgelände 1 in 19230 Redefin

Wälle an den 24 Wassersprüngen im Schlosspark Ludwigslust

Der Schlosspark von Ludwigslust gehört zu den bedeutendsten Gartenanlagen des Landes Mecklenburg-Vorpommern und ist in den vergangenen Jahren umfangreich wiederhergestellt worden. Der denkmalgeschützte Park verfügt über eine Vielzahl originaler barocker Gartenstrukturen.
Mit der Restaurierung der Wälle an den 24 Wassersprüngen durch den BBL M-V wird für den Parkbesucher die historische Gestaltung nach barockem Vorbild wieder erlebbar. Dabei komplettiert dieses Bauteil die Szenerie mit dem Pendant der bereits fertiggestellten Wälle an der Steinernen Brücke.
Am Tag der Architektur 2019 stellt Ihnen der vom BBL M-V beauftragte Landschaftsarchitekt Andreas Webersinke das Projekt vor. Schauen Sie gern vorbei!

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Architektenkammer M-V.