Zum Content springen
Der BBL M-V stellte sich vor auf dem 13. Mecklenburg-Vorpommern-Tag 2018 in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock © 2018 Holger Martens  Rostock / Norman Wendler  Schwerin

Tag der offenen Baustelle 2018

15.10.2018 | Baumanagement im BBL M-V
Zum ersten Tag der offenen Baustelle lädt Sie der Geschäftsbereich Schwerin des landeseigenen Betriebs für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern ein. Während es die meiste Zeit heißt: "Achtung Baustelle! Betreten verboten", wollen wir Ihnen am 19. und 20. Oktober 2018 die Gelegenheit geben, sich auf vier ausgewählten Baustellen des BBL M-V umzusehen.
Am Freitag den 19. Oktober 2018 laden wir Sie auf eine der größten Baustellen des Landes ein. Für das Landesamt für Denkmalpflege (LAKD) und das Staatliche Museum Schwerin (SMS) entstehen in der Johannes-Stelling-Straße in Schwerin Depots und Werkstätten für das kulturelle Erbe des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Sie können in der Johannes-Stelling-Straße auf dem Parkplatz des Finanzamtes parken. Der Ausgangspunkt der Führungen ist die Baustelleneinfahrt.

Ebenfalls am Freitag öffnen in der Ernst-Moritz-Arndt-Kaserne in Hagenow zwei Baustellen ihre Tore. Der Neubau des Unterkunftsgebäudes sowie des Sanitätsversorgungszentrums können besichtigt werden. Treffpunkt für die Führungen ist jeweils an der Wache.

Am Samstag den 20.10.2018 kann die Baustelle für den Neubau des Marine-Operation-Center (MOC) in der Hansekaserne Rostock besichtigt werden. Die derzeit größte Baustelle des BBL M-V für den Bund kann dann in Führungen um 11 Uhr und um 13 Uhr besichtigt werden.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Die Telefonnummern und eMail-Adressen finden Sie weiter unten bei den einzelnen Baustellen!

Führungen

Die Führungen werden jeweils um 11 Uhr und um 13 Uhr auf den Baustellen für ca. 15 Personen stattfinden. Hierfür ist eine Anmeldung beim BBL M-V Geschäftsbereich Schwerin notwendig:

telefonisch unter 0385 509 87357

oder per eMail an poststelleSN@bbl-mv.de

Wichtige Hinweise

Die Anmeldung für die Baustellen auf dem Gelände der Bundeswehr in Hagenow und Rostock ist nur mit gültigen Ausweispapieren möglich. Das Betreten der Baustellen erfolgt auf eigene Gefahr. Die Baustellen sind nicht barrierefrei.

Besichtigung der Baustelle für den Neubau Depots und Werkstätten für LAKD und SMS in Schwerin

19.10.2018 um 11 Uhr und um 13 Uhr

Treffpunkt ist hier

Anmeldung telefonisch unter 0385 509 87357
oder per eMail

Besichtigung der Baustellen Unterkunftsgebäude und Sanitätszentrum in der Ernst-Moritz-Arndt Kaserne Hagenow

19.10.2018 um 11 Uhr und um 13 Uhr

Treffpunkt ist hier

Die Anmeldung mit Namen und Personalausweisnummer zwingend erforderlich, da sich die Baustelle auf einer militärisch genutzten Liegenschaft befindet:
telefonisch unter 0385 509 87357
oder per eMail

Besichtigung der Baustelle für den Neubau des Marine-Operation-Center in der Hansekaserne Rostock

20.10.2018 um 11 Uhr und um 13 Uhr

Treffpunkt ist hier ( Die Zufahrt erfolgt über die Baustelleneinfahrt in der Tschaikowskistraße. Der Sammelpunkt für die Führungen ist der Besprechungsraum im Gebäude 36. Die Mitarbeiter des Wachpersonals weisen die Besucher ein.)

Die Anmeldung mit Namen und Personalausweisnummer zwingend erforderlich, da sich die Baustelle auf einer militärisch genutzten Liegenschaft befindet:
telefonisch unter 0385 509 87357
oder per eMail

Typisch Baustelle und bewehrt im Fundament - Konstruktion aus Stahl

Tag der offenen Baustelle 2018 Hat sich eisenhart bewehrt: das Fundament des Gebäudes für die Rechner entsteht in Stahlbetonbauweise. © 2018 Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern