Zum Content springen
Areal der FHöVPuR in Güstrow © 2019 Copter-Drone im Auftrag des Betriebs für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern

Technische Übergabe des Lehrgebäudes erfolgt - Schüler können jetzt einziehen

05.09.2016 | Fachschule für Agrarwirtschaft Güstrow-Bockhorst
Am 31. August 2016, pünktlich zum Schuljahresbeginn, fand die technische Übergabe des neu errichteten Lehrgebäudes der Fachschule für Agrarwirtschaft in Güstrow-Bockhorst statt.
Eckhard Hintz, stellvertretender Leiter des Geschäftsbereich Neubrandenburg des landeseigenen Betriebs für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL M-V) übergab im Beisein der Projektleiterin Simone Martens, des Leiters des Technischen Betriebsdienstes Aurel Lindhorst und der Dezernentin des Objektmanagements Ute Röglin (alle BBL M-V) den Neubau an die Fachschule, vertreten durch die Verwaltungsleiterin Frau Noack. Die feierliche Übergabe des Gebäudes wird am 26. September 2016 im Beisein des Ministers für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Till Backhaus erfolgen.
Insgesamt wurden auf der landeseigenen Liegenschaft für die Fachschule für Agrarwirtschaft durch den BBL M-V, Geschäftsbereich Neubrandenburg im Zeitraum von 2004 bis jetzt für ca. 14,5 Mio. € Baukosten und 3 Mio. € Honorarkosten Gebäude saniert bzw. neu errichtet.  Damit hat die Fachschule moderne Gebäude für die Ausbildung von "grünen Berufen" zentral an einem Standort erhalten.

Lageplan Güstrow-Bockhorst