Zum Content springen
Areal der FHöVPuR in Güstrow © 2019 Copter-Drone im Auftrag des Betriebs für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern

Verwaltungs- und Laborgebäude in Neubrandenburg feierlich übergeben

07.11.2019 I Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei
Am 30. Oktober 2019 übergab Winfried Tasler, Leiter des BBL M-V Geschäftsbereiches Neubrandenburg, an Prof. Dr. Frerk Feldhusen, Erster Direktor des Landesamtes für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei M-V, nach zweijähriger Herrichtung feierlich den symbolischen Schlüssel für das Verwaltungs- und Laborgebäude. Der BBL M-V Geschäftsbereich Neubrandenburg ist als Bauherr für das Bauprojekt verantwortlich.
Das Land Mecklenburg-Vorpommern investierte 4,1 Millionen Euro in das Bauprojekt, für das der BBL M-V Geschäftsbereich Neubrandenburg verantwortlich ist. Mit Fördermitteln der EU in einem Umfang von 1,7 Millionen Euro aus dem Europäischen Fond für Regionale Entwicklung (EFRE) konnte das Gebäude energetisch saniert werden.
In das fertiggestellte Gebäude ist der Regionaldienst Pflanzenschutz aus Groß Nemerow umgezogen. Der bisherige Standort in Groß Nemerow wurde damit aufgegeben.
Das Objektmanagement des BBL M-V Geschäftsbereich Neubrandenburg übernimmt nach dem Abschluss des Bauprojekts die Bewirtschaftung des Dienstgebäudes.

Verwaltungs- und Laborgebäude für die Außenstelle des Landesamtes für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei (LALLF)